Anwalt K. Simbach

Rechtsanwalt Klaus Simbach
Neumarkt 3
45879 Gelsenkirchen

Telefon: (0209) 702 640 40
Fax: (0209) 702 640 444

E-Mail: kanzlei@anwaltskanzlei-simbach.de

Das Strafrecht

In keinem anderen Rechtsgebiet greift der Staat so massiv in das OLYMPUS DIGITAL CAMERAFreiheitsrecht des Bürgers ein, wie im Rahmen eines Strafverfahrens. Dazu können Durchsuchungen, Beschlagnahmen, Untersuchungshaft, Geld- und Freiheitsstrafen gehören.

Durch diese Zwangsmaßnahmen sowie Vorverurteilungen im sozialen Umfeld wird oftmals die Existenz des Betroffenen schon vor einem Verfahren bedroht.

Deshalb sind wir uns der besonderen Verantwortung für unsere Mandanten bewusst und erarbeiten nach gründlicher Auswertung der Ermittlungsergebnisse eine professionelle und realistische Verteidigungsstrategie.

Wir haben das Ziel sie individuell und optimal zu beraten, und gegebenenfalls gerichtlich zu vertreten oder zu verteidigen.

 

Unsere Schwerpunkte im Strafrecht

  • Wahlverteidigungen, Pflichtverteidigungen, Nebenklage, Bußgeldverfahren
  • Diebstahl, Unterschlagung, Begünstigung / Hehlerei, Untreue, Betrug, Raub, räuberische Erpressung
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Straßenverkehrsdelikte wie Trunkenheitsfahrt, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Körperverletzung, Beteiligung an einer Schlägerei, Mißhandlung von Schutzbefohlenen
  • Freiheitsberaubung, Nötigung, Bedrohung
  • Falsche uneidliche Aussage und Meineid
  • Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (z.B. gegen die Polizei)
  • Sexueller Missbrauch, Vergewaltigung
  • Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung
  • Ordnungswidrigkeiten wie Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitung, sonstige Bußgeldbescheide
  1. Auch ohne schuldig zu sein, können Sie einer strafbaren Handlung oder einer Ordnungswidrigkeit beschuldigt werden und in den Fokus von Strafverfolgungs– oderOrdnungsbehörden gelangen.
  2. Hierbei gilt: Sie sind nicht verpflichtet an der eigenen Überführung mitzuwirken. Jeder Beschuldigte hat das Recht, vor und bei jeder Vernehmung durch die Strafverfolgungsbehörden anwaltlichen Beistand in Anspruch zu nehmen.
  3. Die Beurteilung, ob die Aussage verweigert werden sollte hat häufig zentrale Bedeutung für den Ausgang des Verfahrens und kann meist nur durch einen Rechtsanwalt richtig eingeschätzt werden.